musicals by Ingeborg Poffet

«Voll daneben!» 37’ (JOPO & Ingeborg Poffet) 2007 Mini-Musical, für Band, Chor und 7 SolistInnen, 
aufgeführt am Wildwuchs-Festival 2007

"Remmi Demmi im Universum" (75') 2009 Musical,
Idee, Buch, Text und Musik: Ingeborg Poffet für Band, Chor und 12-24 SolistInnen,
aufgeführt am Wildwuchs-Festival 2009

Die Klangbox 1-4, Idee, Buch, Text und Musik: Ingeborg Poffet,

mit Arbeitsheften, Lösungs- und Aufführungspartituren, SONG-CDs als Play-alongs & Hörspiel-CDs

mehr Infos auf www.dieKLANGbox.ch  (Musical-Camps, Videos, Photos, Materialien, Infos, News etc.)

Musik-Sudokus zum Lernen, Singen, Spielen (und Aufführen),
Musicals mit je 22 Lieder für Kinder in freier Besetzung, für Anfänger/Kinder/Jugendliche, 
AUGEMUS Musikverlag, Essen, www.augemus.de
Jede Klangbox enthält eine lustvolle Geschichte mit Musik zum Erleben und Improvisieren, je 22 Lieder zum Selber-Ausfüllen, Noten zum Lernen mit der Sudoku-Verführmethode – ganz schnell und verspielt werden AnfängerInnen und Kinder vertraut mit der Notensprache, die zum eigenen Komponieren und Aufführen des Musicals anregt. Geeignet für Einzel- und Gruppenunterricht, v.a. Klassenmusizieren. 

Die Klangbox 1,
An einem schönen Nachmittag ..., 
(Fantasy)

Beispielseiten 
und hier eine Besprechung 
entwickelt für jeki - jedem Kind ein Instrument

ISMN-50010-087-4 &
ISBN 978-3-924272-96-8 order here

2x2 Töne

Granila, die kleine Gartenhexe und Schnubidu, das Engelchen, verleben einen abenteuerreichen Nachmittag mit den Kindern. Sie streunen umher durch Wald und Wiesen und staunen gemeinsam über die Sonne und witzige Gestalten der Natur. Sie stolpern über einen Bär, finden eine Kirmes, einen Wurm im Apfel und neue Freunde.

2 x 4 Töne

Der kleine Heldibus landet plötzlich im Fabelland Ewträlebfamöke, trifft viele merkwürdige Wesen wie den Tarantuwuckel mit den drei Schleuderringeln und den Paraklumpikus mit den enormen Füssen. Semilinda mit den lustigen Tentakeln und neckischen Ohrschlitzen wird seine beste Freundin und hilft ihm, sich zurechtzufinden. Wird er den Weg nach Hause entdecken?

 

Die Klangbox 3, 

Im Land der Blasorianer, zur Ära der Solartia (Science-Fiction)

4 x 4 Töne

In einer fernen Zeit, als die Fahrzeuge noch Syngentenantriebe zur Solarumwandlung nutzten, beobachtet Memo mit den blauen Haaren eine Gruppe Fahrender und verbringt mit ihnen einen Tag in dieser luxuriösen Stadt auf vielen Ebenen, in der Wasserableiter und gefilterte Luft für alle Zwei- bis Sechsbeiner zugänglich ist. Bei einem der holographischen DNS-Computersone erfahren sie viel aus der Vergangenheit, bevor dieLuftantriebsgebläse für Kufenströmer und ballongezogene Airophone eingesetzt wurden.

Die Klangbox 4,

Die Entführung der Aegolina, der schönsten Drachenfrau der Welt  (Fantasy)

5 x 5 Töne

Die schöne Drachenmutter Aegolina wurde entführt vom Zauberer Grummelfeix des Königs Pfusch. Die Königin Maldrevide beauftragt daher den Zauberer Gisfix, sie zu befreien. Doch dafür benötigt er Hilfe vom intergalaktischen Sternenkind Lunida, die zuerst ihren Engel Schnubidu, der gerade als Huddelgnom Erdenurlaub bezieht, finden muss. Im Land Neidleid hinter den weiten Wassern entdecken sie in einem Erker im Schloss „Verdrehte Neigung“ die gefesselte und verklebte Aegolina, doch die Maus Verdrehflix und Skeletti Hui stehen ihnen noch im Weg.