Biographie Peter Kleindienst                                                                         back to fn8s: fatale nights im Gundeli

 www.peterkleindienst.de , Schlossmattweg 2, D-79379 Müllheim

Peter Kleindienst, geboren 17.06.1959 in Heitersheim (D), spielt seit seinem 13. Lebensjahr Gitarre. Es folgen ein Studium der Klassischen Gitarre an der Musikhochschule in Freiburg und parallel dazu eine intensive Beschäftigung mit dem Jazz.

1990 gründet er das New Jazz Ensemble zeitwärts mit dem er auf internationalen Festivals auftritt.
1994 erhält er von der Stadt Freiburg einen Kompositionsauftrag für die Bigband UpART I.G. Freiburg.
Im Herbst 2001 wird beim SWR Freiburg sein Sprech-Laut-Klang-Spiel 'Von Sinnen' nach Texten des französischen Philosophen Michel Serres uraufgeführt.
Von März bis Oktober 2002 ist er Stipendiat im Kulturhaus 'Zum kleinen Markgräflerhof von 1376°' in Basel.
Im Juli 2003 erhält er für seine Komposition „aus räumen“ für Jazz Big Band den Gustav Mahler Kompositionspreis der Stadt Klagenfurt (A).
2003 tourt er mit „4hoch3ein Postdada-Abend nicht für Speckschneider mit JOPO, Ingeborg Poffet & Georges Bloch durchs Dreiland.
2006 traktiert er mit dem „Public Force Trio“– Musik zwischen Impedanz & Bedarf, mit JOPO & Ingeborg Poffet das Publikum, das interaktiv gefordert wird.
2007 wird sein erstes Streichquartett „what power art“  vom Pellegrini Quartett in Bludenz (A) uraufgeführt und 2010 das zweite Streichquartett „cagenmusic“ vom verus quartet in Basel.
2010 und 2011 veröffentlicht er mit „Malous Winternachtstraum“ und „Waldron bringt Gefahr“ zwei musikalische Hörspiele für Kinder.
2014 veröffentlicht er seine zweite Solo CD, in Folge derer er 2015 in der Sendung „NOW Jazz“ vom SWR2 porträtiert wird.
Peter Kleindienst initiierte 2014 die Freiburger Konzertreihe „Jazz am Schönberg“ und ist festes Mitglied des Kuratoriums.
2021 veröffentlicht er mit dem Peter Kleindienst Trio die CD „Wenn ich ein Vöglein wär“.
Im November 2021 erhält er ein Kompositionsstipendium der GEMA.

Discographie:
1989 - FOR THEM Rhythm String Band Vol III. -Idibib DB 108
1992 - ZEITWÄRTS zeitwärts CALREN RECORDS ZTW 123606-2
1995 - Juxtapositions Up Art I.G. Freiburg Seraphon records 0-90-001
1998  - reime vor pisin double moon records DMCD 1001-2
2003 - an ge stimmt un ge stimmt um ge stimmt XOPF CD Nr. 37 2003
2014 - STRINGS fx
Unit Records 4546
2021 - Wenn ich ein Vöglein wär … (Besprechung in der Bad. Zeitung, René Zipperlen, 9.07.2021)

Presse:
Ich warne vor dem Metronom, denn es weiß nichts vom Hunger  des Löwen     
(Badische Zeitung, Forum Zeitenwende 6.3.1999)
Epochenende Zeitenwende, Rombach Wissenschaften ISBN 3-  7930-9217-8
(Sphärische Wellenreiter  Badische Zeitung  22.10. 2005)