Indian Book.Trio - deutsch                                                                                                  back to Indian Book

Indian Book.Trio 2020
Gedenk-Konzerte zum 100. Geburtsjahr von
Pt. Ravi Shankar

JOPO altosaxophon 

Ingeborg Poffet accordion, voc, perc 

Udhai Mazumdar tabla

CD: mango-cherries      Indian Book.Trio      XOPF-Records 041
www.POFFETmusic.ch   www.udhaimazumdar.com

flyer

presented by culturAll, which is celebrating 100 years of
Pt. Ravi Shankar, the Chief Patron of CulturAll Europe

SWISS-TOUR 2020:

... 16. 09. Winterthur, Figurentheater  ... 17. 09. St. Gallen, Offene Kirche ... 18. 09. Lausanne, Le Cazard ... 23. 09. Luzern, Theater Pavillon, Studio 1 ...  24. 09. Liestal, Mandiram Liestal ...
... 25. 09. Basel, Zinzendorfhaus ... 30. 09. Bern , Ono ... 1. 10. Locarno,Teatro Paravento ...

Seit 1989 spielen JOPO & Ingeborg Poffet in verschiedenen Formationen und Projekten zusammen, hauptsächlich als Duo fatale. Seither reisten sie oft für jeweils einige Monate nach Indien, um verschiedene indische Musikstile zu studieren, insbesondere die traditionelle nordhindustanische Musik. In Bombay bei Pt  Arjun Shejwal lernten sie insbesondere die Sprache der Pakhavaj, der Mutter der Tabla, die Bols,  auf deren Basis die meisten ihrer Kompositionen erstellt wurden. Diese probten sie zusammen mit indischen Musikern, nahmen ihr Programm jeweils in dortigen Studios auf und performten auf indischen und europäischen Bühnen. Diese Musik ist beeinflusst von zahlreichen Inspirationen aus dieser aufregenden und faszinierenden Kultur.

Seit 2006 spielen sie die Kompositionen des Programms „Indian Book“, das auch als Duo-CD samt Noten-Partitur erschienen ist, zusammen mit Udhai Mazumdar (Side-Man von Ravi Shankar) an Tabla. Er ist ein Tabla-Spieler der Benares Gharana. Mazumdar lernte vom verstorbenen Ashoutosh Bhattacharya und der weltberühmten Sitar Maestro Ravi Shankar. Udhai hat an vielen indischen und internationalen Festivals teilgenommen und mehrere CDs aufgenommen, außerdem spielte er für und mit Pt Ravi Shankar bei verschiedenen Gelegenheiten. Udhai lebt in Neu-Delhi und Basel, von wo aus er für seine Konzerte reist und Studenten privat zu Hause in der uralten traditionellen indischen Musik unterrichtet.

Gemeinsam realisierten sie auch das Projekt jaishtRonicS und spielten Teile davon (mit Live-Electronics) live auf der Bühne - als Trio oder mit anderen Gästen. 2008 veröffentlichten sie ihre gemeinsame CD mango-cherries mit moderneren Einflüssen.

2020 wird culturall eine Tour des Indian Book.Trio präsentieren, mit Konzerten ihres aktuellen Programms neu auch mit Kompositionen von Udhai Mazumdar, die sie im September/Oktober in die gesamte Schweiz führen.

PRESSE:
„Ist schon die flirrende Leichtigkeit der vorgetragenen Stimmimprovisationen verblüffend, so ist noch verwunderlicher, dass Poffet stets eine beherrschte Accordeonbegleitung findet, die nie verschwommen klingt. Mehr noch als dies, zeigt sie auch avantgardistische Klangstrukturen, mit denen sie eine intime Zwiesprache zum Altsaxophon aufbaut. Trotz der improvisatorischen Kreativität, die nie abreisst, findet der Hörer genügend besinnliche Balance in den lyrischen Passagen. Ein Kleinod voller inspirierter Überraschungen.“ Jazzpodium zu Indian Book 2001

 „Das Ganze wurde dann mit den Phrasierungsmöglichkeiten des Jazz vorgetragen, was einen wundervoll eigenen Charakter sowohl klanglich, rhythmisch als auch strukturmässig ergibt. Was Ingeborg Poffet aus dem Akkordeon herausholt, ist grossartig und überzeugte auch Ohren, die vielleicht nicht an solche Töne gewöhnt sind ...“ (Volksstimme Sissach zum Konzert „Indian Book“ )